Logo: Kassel Logo: KCB

Bild 2.jpg

Nachhaltigkeitsberatung im Kassel Convention Bureau
Checkliste für Ihr Green Meeting in Kassel

Kassel ist die perfekte Destination, wenn Sie Veranstaltungen mit einem niedrigen CO2-Fußabdruck durchführen wollen. Die Vorteile reichen von der zentralen Lage mitten in Deutschland, die eine schnelle, klimaneutrale Anreise ermöglicht, über viele großartige Locations im Grünen bis hin zu nachhaltig agierenden MICE-Dienstleistern. Dazu kommt ein hohes gesellschaftliches und politisches Engagement in der Universitätsstadt Kassel, was Umwelt- und Klimaschutz betrifft. Das Kassel Convention Bureau hat all diese Möglichkeiten für Sie zusammengefasst, um Sie optimal bei der Planung Ihres nachhaltigen Events in der documenta-Stadt zu unterstützen.

Denn wenn es um nachhaltige Veranstaltungsplanung geht, können Sie sich auf die hohe Beratungskompetenz des Kassel Convention Bureau verlassen. Kernstücke unserer Nachhaltigkeitsberatung sind immer die regionalen Besonderheiten Kassels, die grüne Veranstaltungen zu einem besonderen Erlebnis machen – und das bei minimalen Umweltbelastungen.

Nachgefragt: Wie nachhaltig ist Kassels MICE-Branche?

Wir wollten es genau wissen und haben Anfang des Jahres 2021 eine detaillierte Umfrage bei den MICE-Leistungsträgern in Kassel durchgeführt. Wer verfügt bereits über ein Nachhaltigkeitsmanagement? Wie wird es überprüft? Und welche Maßnahmen für eine bessere Energieeffizienz haben die Kasseler MICE-Profis getroffen? Aus den Antworten auf diese und weitere Fragen konnten wir den Status Quo ablesen und die Frage, wie nachhaltig MICE-Kassel eigentlich ist, ganz exakt beantworten. Dies bildet eine wichtige Grundlage für unsere hohe Beratungskompetenz rund um nachhaltige Events in Kassel: Denn nur so können wir Sie gezielt bei der Veranstaltungsplanung unterstützen und sofort Kontakte zu MICE-Dienstleistern herstellen, die zu Ihren Anforderungen passen.

Die Nachhaltigkeitsexpert*innen an Ihrer Seite

Die Kolleg*innen um Michaela Willmann, Fachberaterin im Kassel Convention Bureau, haben ihre Expertise stetig konsequent ausgebaut: Dank verschiedener Fortbildungen zum Thema „Nachhaltigkeitsmanagement in der Eventbranche“ ist das Team des Kassel Convention Bureaus der richtige Ansprechpartner, wenn es um Green Events in Kassel geht. Dabei ist es übrigens völlig gleich, ob Sie ein von A bis Z nachhaltig gestaltetes Event planen oder nur an einzelnen Stellschrauben wie klimaneutrale Locations, lokale Give-aways oder Bio-Catering drehen wollen. 

Hier in diesem Blogbeitrag hat Michaela Willmann für Sie die wichtigsten Aspekte einer nachhaltigen Veranstaltungsplanung übersichtlich aufbereitet. Lassen Sie sich von dieser Checkliste inspirieren – und wenn Sie Fragen haben, greifen Sie zum Telefon oder schicken Sie Michaela Willmann einfach eine E-Mail.

Ihre Kontaktdaten:

Michaela Willmann
Kassel Convention Bureau

T +49 561 7077-03
michaela.willmann@kassel-marketing.de


Checkliste für
Ihre nachhaltige Veranstaltung in Kassel

Denken Sie das Thema „Nachhaltigkeit“ von Anfang an mit – und kommunizieren Sie es!

Genießt Nachhaltigkeit bei Ihrem Event eine hohe Priorität? Dann informieren Sie Mitarbeitende und Teilnehmende von Anfang an über Ihre geplanten Maßnahmen. Bereits beim Save the Date können Sie kommunizieren, dass es sich um ein Green Meeting handelt. Binden Sie alle Beteiligten ein! Unser Tipp: Veranstalten Sie beispielsweise ein Gewinnspiel für Personen, die klimaneutral anreisen.

Perfekte Auswahl in Kassel

Schon bei der Auswahl von Locations und Dienstleistern sollten Sie auf die unterschiedlichen Umweltzeichen und Zertifizierungen achten. Vor allem ist es wichtig, wie die einzelnen Locations ausgestattet sind. Scheuen Sie sich nicht, direkt nachzufragen – zum Beispiel, wenn es darum geht, ob ein Betrieb über energieeffiziente Technik verfügt. In Kassel finden Sie eine hohe Dichte an MICE-Dienstleistern, die Ihre Veranstaltung zum Erfolg machen – auch für die Umwelt.

Es geht auch ohne Papierkram!

Ob Projektmanagement, Teilnahme- und Einladungsmanagement, Tagungsmaterial oder allgemeine Korrespondenz: Ziehen Sie alles strikt online durch – und informieren Sie alle Beteiligten im Vorfeld über diese Maßnahme. Auch Online-Tools wie beispielsweise Apps sind perfekt für digitale Interaktionen.

Klimaneutral von A nach B kommen

Kassel macht es Ihnen, den beauftragten Firmen und allen Veranstaltungsteilnehmenden leicht, sich klimaneutral in der Stadt zu bewegen: Es gibt zahlreiche Alternativen, um kurze Wege auch ohne Auto zurückzulegen oder auf emissionsreduzierte Transportmittel zurückzugreifen. Unser Tipp: Nutzen Sie die regionalen öffentlichen Verkehrsmittel, empfehlen Sie einen Radverleih oder stellen Sie kurze Spazierwege zur Location oder Unterkunft vor. Kassel ist die zweitgrünste Großstadt Deutschlands und verfügt über malerische Parks und Gärten, die sich vielleicht sogar in die Route einbinden lassen und so den Spazierspaß verdoppeln! Und auch hierbei gilt: Informieren Sie alle Beteiligten immer wieder über nachhaltige Möglichkeiten.

Think global, act local!

Da bleiben keine Wünsche offen: In Kassel gibt es genau die richtigen Spezialisten für Ihr Catering, für außergewöhnliche Rahmenprogramme und professionelle Unterstützung bei der Suche nach der perfekten Unterkunft. Nutzen Sie daher am besten ortsansässige Partner(-agenturen) und lokale Produkte, um Ihre Nachhaltigkeitsbilanz zu verbessern. Gerne stehen wir vom Kassel Convention Bureau Ihnen mit individueller Beratung zur Seite und sorgen dafür, dass Sie schnell und unkompliziert die richtigen Ansprechpartner finden.

So lecker schmeckt Grün!

Mal ehrlich: Ein frisches Bauernbrot mit Ahler Wurscht und Schnittlauchröllchen schmeckt noch viel besser, wenn man weiß, dass alles von einem Bauernhof aus der Region stammt, oder? Geben Sie deshalb regionalen und saisonalen Produkten den Vorzug, wenn es um grünes Catering geht. Und informieren Sie die Teilnehmer*innen, woher das Essen stammt. Beim Geschirr können Sie auf Wiederverwendbarkeit oder Recyclingfähigkeit achten. Denken Sie auch an die entsprechende Mengenbestellung und prüfen Sie die Möglichkeit, Speisen im Falle eines Überschusses weiterzugeben.

Müll ist nicht gleich Müll.

Auch bei der nachhaltigsten Veranstaltung fällt Müll an. Hier gilt es, so viel wie möglich dem dualen System zuführen. Stellen Sie unbedingt ein ausreichendes Mülltrennungsangebot für alle bereit. Ideal sind entsprechend „getrennte“ Mülltonnen – nicht nur vor, sondern auch hinter den Kulissen.

Aus Alt mach Neu.

Was passiert nach einer Veranstaltung mit all den Schildern? Ob Tisch- oder Namensschilder – es gibt tolle wiederverwendbare Lösungen. Also: Nach der Veranstaltung alles einsammeln und fürs nächste Event lagern! Auch bei Countern und Bannern sichert ein neutrales Branding die Mehrfachnutzung.


Haben Sie Fragen zu unseren „Top 8“ der nachhaltigen Veranstaltungsplanung? Gerne gehen wir auf Ihre individuellen Anliegen ein. Kontaktieren Sie uns jederzeit völlig kostenlos und unverbindlich. Nicht nur unsere Nachhaltigkeitsexpertin Michaela Willmann, sondern das gesamte Team des Kassel Convention Bureau ist für Sie da und hilft Ihnen gerne bei der Realisierung Ihres (Green) Events in Kassel!