Logo: Kassel Logo: KCB
KCN Logo

Fridericianum

Twitter Logo Facebook Logo Mail Symbol

Das Fridericianum wurde im Jahr 1779 als eines der weltweit ersten öffentlichen Museen gegründet. Seit 1955 verwandelt sich das Fridericianum alle fünf Jahre zum zentralen Ausstellungsort der documenta und seit 1988 ist es eine international renommierte Kunsthalle. Auf über 2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche wird ein breites Spektrum zeitgenössischer Kunst gezeigt. Daneben gibt es Raum für innovative und außergewöhnliche Veranstaltungen auf mehr als 300 qm Fläche.

In der historisch bedeutenden Rotunde bieten sich Ihnen, in stimmungsvollem Ambiente, flexible Lösungen für ihr Event. Die Rotunde gilt bis heute als Herzstück sowie als Dreh- und Angelpunkt des imposanten Gebäudes und ermöglicht optimale Voraussetzungen als Veranstaltungsort.

Exklusive Einblicke erhalten Sie während Führungen durch die Ausstellung, durch das documenta archiv oder während Workshops in der Studiowerkstatt. Einen einzigartigen Panoramablick über die Dächer der Stadt bietet die Begehung des dem Fridericianum angedockten, mittelalterlichen Zwehrenturms. Von hier aus kann das documenta Kunstwerk Laserscape des Künstlers Horst H. Baumann bestaunt und eine Veranstaltung mit einem Glas Sekt entspannt zum Ausklang gebracht werden.

Im Fridericianum trifft Tradition auf Gegenwart: Hier vereinen sich kulturelle Vielfalt vor historischer Kulisse mit den aktuellen Strömungen der globalen, zeitgenössischen Kunstszene!

Sonderöffnungen


Anmietung von Räumen und Durchführung von Veranstaltungen in Räumlichkeiten der documenta und Museum Fridericianum gGmbH, nach Absprache, außerhalb der regulären Öffnungszeiten, zu folgenden Sonderöffnungszeiten möglich:

  • Eingangshalle und Rotunde im Fridericianum (Café):
    außerhalb regulärer Öffnungszeiten (montags ganztägig, Di.–So. nach 19 Uhr)
    in ausstellungsfreien Zeiten/während Umbauphasen

  • Zwehrenturm:
    unabhängig von Zeiten des Ausstellungsbetriebs

  • documenta archiv:
    außerhalb regulärer Öffnungszeiten (montags ganztägig, Mi.–Fr. nach 16 Uhr)

Sonderführungen/Workshops

Sonderführungen werden, z.B. in Kombination mit der Vermietung von Räumen/Durchführung von Veranstaltungen, wie folgt angeboten:

  • Kurator*innenführung durch Ausstellung:
    max. 60 Min., max. 25 Teilnehmer*innen
    Führungen auch außerhalb regulärer Öffnungszeiten möglich

  • Workshop Studiowerkstatt:
    60 Min., max. 20 Teilnehmer*innen    
                                               
  • Führung Laserscape, Zwehrenturmbesichtigung:
    30 Min., max. 17 Teilnehmer*innen
    60 Min., max. 17 Teilnehmer*innen (inkl. Sektempfang)

  • documenta archiv:
    Einführung ins documenta archiv
    60 Min., max. 20 Teilnehmer*innen

    Führung zur Sonderausstellung about: documenta
    60 Min., max. 25 Teilnehmer*innen, während regulärer Öffnungszeiten der Museumslandschaft Hessen Kassel

Offizieller Empfang

Begrüßung durch:

Generaldirektorin
Direktor Fridericianum
Direktorin documenta archiv



 

 


  • Icon für Sitzordnung Stehend

    199

  • Icon für Sitzordnung Reihe

    140

  • Icon für Sitzordnung Bankett

    70


  • Bis zu 1 nutzbare Räume
  • Ausstellung
  • Gala
  • Kickoff
  • Kulturveranstaltung
  • Party
  • Tagung

Impressionen

Lage & Anfahrt

Anbieterinformationen

documenta und Museum Fridericianum gGmbH
Friedrichsplatz 18
34117 KasselZum Anbieter